Deinen Traum vom eigenen Tiny House erfüllen

2 Minuten Lesezeit

Träumst du davon in deinem eigenen Tiny House zu leben?
Du fühlst dich der Aufgabe dir dein Haus selbst zu bauen nicht gewachsen, möchtest aber auch kein Tiny House von der Stange? Welche anderen Möglichkeiten bleiben dann überhaupt noch übrig? Wäre es nicht toll, wenn du nicht in stundenlanger Recherche ergründen müsstest, welche Wege es sonst noch gibt?

So kommst du günstig an dein Tiny HouseWir wollen dir dabei helfen den richtigen Weg zu finden um deinen Traum vom eigenen Tiny House zu verwirklichen und das ohne zu tief in die Tasche greifen zu müssen.

Deshalb haben wir einen kleinen Ratgeber zusammengestellt und stellen dir zehn Möglichkeiten vor, wie du dir deinen Traum vom eigenen Tiny House erfüllen kannst.

Dabei gibt es übliche und weniger verbreitete Wege um an dein Tiny House zu kommen. Vom teuren Rundum-Sorglos-Paket bis zur günstigen Do-It-Yourself-Variante vergleichen wir die verschiedenen Möglichkeiten, wie du zu deinem Traumhaus gelangen kannst.

Hier findest du 10 Möglichkeiten

 

Nachdem du erfahren hast, wie du günstig an dein Tiny House kommst, findest du in den weiteren Kapiteln:

  • Informationen zur rechtlichen Situation in Deutschland
  • Möglichkeiten wie du dein Tiny House finanzieren kannst
  • hilfreiche Tipps zur Stellplatzsuche
  • eine Liste der Tiny House Hersteller Deutschlands

Wir hoffen, dass dich dieses kleine E-Book weiter auf dem Weg zum eigenen Tiny House bringen wird und wünschen dir viel Spaß beim Lesen!

Kaya & Marco <3

Ich möchte wissen, wie ich günstig an ein Tiny House kommen kann!

E-Book auf Amazon kaufen!

3 Kommentare zu “Deinen Traum vom eigenen Tiny House erfüllen

  1. Hallo ihr beiden,
    vielen Dank dass ihr eure Erfahrungen mit uns teilt. Ich spiele in letzter Zeit auch mit dem Gedanken kleiner zu leben und da kommt mir euer E-Book und Blog sehr gelegen. Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße,
    Rauno

    1. Hallo Rauno,

      es freut mich zu lesen, dass wir Dich mit unserer Lebensweise inspirieren konnten.

      Für mich war der Schritt, viele von den Dingen und Menschen loszulassen, die mich nur noch passiv begleiteten, ein großer Schritt Richtung einem Leben, das mich deutlich mehr erfüllt.

      Ich drücke Dir alle Daumen, die wir hier im Tiny House haben, dass Du es schaffst Deiner Erfüllung näher zu kommen.

      Alles Liebe
      Marco

  2. Hallo,

    ich recherchiere seit kurzem auch, weil mich das Leben in einem tiny house sehr interessiert, um nicht zu sagen fasziniert. Nun bin auch ich ein Teil dieser Gesellschaft und kann mich von Konsum orientierten Verhaltensweisen nicht frei sprechen. Jedoch belastet mich das seit einiger Zeit, und das auch zunehmend, weil ich einfach zuviel habe, von dem ich zuwenig brauche… Hinzu kommt, dass ich mein Herz an die Ostsee verloren habe und immer wieder überlege, meinen Lebensabend dort zu verbringen. Doch die Entscheidung, mein soziales Umfeld gänzlich zu verlassen, kann ich nicht treffen. Da kam der Bericht über tiny houses gerade recht. Mit einem mobilen tiny house würde ich quasi mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Ich weiß, dass es ein großer Schritt ist, der nicht nur wohl überlegt, sondern auch gut geplant sein will. Zurzeit lebe ich noch mit meiner 19-jährigen Tochter zusammen, sodass auch keine Eile geboten ist. Ich habe mir Literatur bestellt und im September gibt es einen Tag der offenen Tür in Hamm, wo man sich tiny houses angucken kann. Aber ich weiß im tiefsten Innern, dass die Entscheidung bereits gefallen ist.
    Danke für eure Informationen und auch die Interviews, für mich ist das alles sehr hilfreich.

    Ganz lieben Gruß vom Niederrhein
    Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich bin damit einverstanden, dass Name, E-Mail, Inhalt und Webseite gespeichert werden. *